Energierechtliche Analyse für einen Großindustriekunden in Tschechien

Energierechtliche Analyse für einen Großindustriekunden in Tschechien

Für Industriekunden mit eigenen Stromerzeugungsanlage und verschiedenen Betriebsphasen und Netznutzungen stellen sich oft Fragen nach den zu bezahlenden Netztarifen und Netzgebühren im Geschäftsjahr. Wenn Industrieunternehmen nicht mehr wie früher ein monolitisches Unternehmen ist, sondern mit Tochterunternehmen Dienstleistungen für die Mutter und auch für andere Unternehmen erbringen will kann die Situation auch kompliziert werden. Dann ist eine externe Unterstützung sehr zu empfehlen.

In einem spannenden Projekt eines großen Produktionsunternehmen mit mehreren Standorten in der Tschechischen Republik zählt das Unternehmen zu den 10 größten Energieverbrauchern im Land und genießt dabei Aufmerksamkeit von den Netzbetreibern und Energielieferanten. In enger Zusammenarbeit mit den Energierechtsexperten von Giese & Partner wurden die verschiedensten Fragstellungen beantwortet und für den Kunden eine stabile Entscheidungsvorlage erstellt:

  • juristische Sicht
  • energierechtliche Sicht
  • regulatorische Sicht
  • energiewirtschaftliche Sicht
  • technische Sicht
  • betriebswirtschaftliche Entscheidungsfindung

Dass die unterschiedlichen Sichten zu teilweise konträren Ergebnissen kommt macht eine fundierte Entscheidungsvorlage und Risiko so wichtig für das Management des Auftraggebers.

 

Unser KundeProjektaufgabeDELTA ADVICE Rolle
  • Industrieunternehmen
  • Top 10 der Energieverbraucher in Tschechien
  • Tschechische Republik
  • Eigenerzeugungsanlage
  • vvn (110-kV) Netzanschluß

In einem spannenden Projekt eines großen Produktionsunternehmen mit mehreren Standorten in der Tschechischen Republik zählt das Unternehmen zu den 10 größten Energieverbrauchern im Land und genießt dabei Aufmerksamkeit von den Netzbetreibern und Energielieferanten. In enger Zusammenarbeit mit den Energierechtsexperten von Giese & Partner wurden die verschiedensten Fragstellungen beantwortet und für den Kunden eine stabile Entscheidungsvorlage erstellt:

  • juristische Sicht
  • energierechtliche Sicht
  • regulatorische Sicht
  • energiewirtschaftliche Sicht
  • technische Sicht
  • betriebswirtschaftliche Entscheidungsfindung
  • energietechnische Analyse und Bewertung der Istsituation
  • energiewirtschaftliche Analyse und Bewertung
  • betriebswirtschaftliche Berechnung und Bewertung der Alternativen
  • Unterstützung und Zusammenarbeit im Expertenteam
This entry was posted in . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.