IT Strategie Prozess: EVN Niederösterreich

Lokalisierung des IT-Strategie Prozess Templates für den CIO der EVN Niederösterreich

Das erarbeitete gemeinsame Template für einen innovativen IT-Strategie Prozess wird für den CIO der Salzburg AG adaptiert und auf die lokalen Bedürfnisse angepasst.

Die EVN ist flächenmäßig das größte EVU in Österreich und muss leistungsfähige Dienstleistungen und Netzservices in der Fläche anbieten. Für die Zukunft werden die Prozesse und die Aufbauorganisation an die sich verändernden Rahmenbedingungen und die regulatorischen Herausforderungen angepasst. Da kommt die neue Denkweise in der IT Strategie genau zum richtigen Zeitpunkt.

Für die EVN ist die Vielzahl an zeitparallel ablaufenden Veränderungen mit Bezug auf
die IT Landschaft eine große Herausforderung in der IT Strategie.
Lineare Planungsabläufe der Vergangenheit schaffen es nicht, aus dem Reagieren in 
das proaktive Agieren zu kommen. 
Der IT Bereich will die Potenziale des Geschäftes der Zukunft mit bestimmen. 
Mit dem neuen Template haben auch wir den perfekten Rahmen für die Steuerung unseres 
Geschäftes für die Zukunft.
CIO EVN

Mit weniger Ressourcen Einsatz mehr unternehmerische und kundenseitige Wirkung zu erzielen ist die Aufgabenstellung der CIO innerhalb der Gesamtorganisation. Mit dem IT Prozess fällt dies in einem geordneten Prozess einfacher und schneller.

 

IT Strategie Prozess: Steweag Steiermark

Lokalisierung des IT-Strategie Prozess Templates für den CIO der STEWEAG in

Das erarbeitete gemeinsame Template für einen innovativen IT-Strategie Prozess wird für den CIO der STEWEAG adaptiert und auf die lokalen Bedürfnisse angepasst.

Die STEWEAG baut die Konzernstruktur in Richtung auf Nachhaltigkeit und erneuerbar Energien um. Damit gehen neue Herausforderungen für die Geschäftsprozesse und die dazu notwendige IT Prozessunterstützung einher. Da kommt die neue Denkweise in der IT Strategie genau zum richtigen Zeitpunkt.

Gerade für die kleineren EVU in Österreich ist dieser Erfahrungs- und Wissensaustausch 
besonders wertvoll. Aus eigener Kraft ist die Entwicklung solches Templates kaum zu stemmen.
Das Template steht nun allen Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung.
CIO STEWEAG

Mit weniger Ressourcen Einsatz mehr unternehmerische und kundenseitige Wirkung zu erzielen ist die Aufgabenstellung der CIO innerhalb der Gesamtorganisation. Mit dem IT Prozess fällt dies in einem geordneten Prozess einfacher und schneller.

Quelle: eSteiermark

IT Strategie Prozess: Salzburg AG

Lokalisierung des IT-Strategie Prozess Templates für den CIO der Salzburg AG

Das erarbeitete gemeinsame Template für einen innovativen IT-Strategie Prozess wird für den CIO der Salzburg AG adaptiert und auf die lokalen Bedürfnisse angepasst.

Die Salzburg AG ist selbst im strukturellen Umbau zu einer Service Architektur, da kommt die neue Denkweise in der IT Strategie genau zum richtigen Zeitpunkt.

Das Wissen und die Erfahrung aus allen Häusern des Gesamtprojektes wurde
mit der Unterstützung von DELTA ADVICE in einen perfekten Rahmen gestellt
und steht nun allen Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung.
CIO Salzburg AG

Mit weniger Ressourcen Einsatz mehr unternehmerische und kundenseitige Wirkung zu erzielen ist die Aufgabenstellung der CIO innerhalb der Gesamtorganisation. Mit dem IT Prozess fällt dies in einem geordneten Prozess einfacher und schneller.

Sommertag in Salzburg

Studie zur Implementierung einer GIS Lösung bei E.ON Romania für INTERGRAPH CZ

Einsatz von INTERGRAPH in den Netz-Services für Strom und Gas für E.ON Romania

Analyse des Einsatzes von neuen GIS Lösungen im Netzservice für Strom und Gas bei E.ON in Rumänien auf Grundlage de bestehenden IT Landschaft und der vorhandenen Datenbestände.

DELTA ADVICE GmbH hat den Auftrag bekommen, in Zusammenarbeit mit INTERGRAPH CZ eine Einsatzstudie auszuarbeiten.

 

Unser KundeProjektaufgabeDELTA ADVICE Rolle
  • INTERGRAPH CZ
  • Prag, Tschechien
  • führendes Softwareunternehmen für Geoinformationssystemen (GIS)
  • Istanalyse der vorhandenen GIS Systeme
  • Prozessanalyse der zu unterstützenden Geschäftsprozesse
  • Business Konzept für die IT Unterstützung im Netz-Service
  • Projektleitung
  • Managementberatung
  • Geschäftsprozesslösung für E.ON Rumänien

IT Strategie Prozess für CIO der österreichischen EVU

Entwicklung eines harmonisierten Gesamtkonzeptes eines IT-Strategie Prozesses für alle CIO österreichischer EVU

Die Welt des CIO wandelt sich – und das ständig. Die Welt der EVU Verändert sich kontinuierlich und die Welt der IT ebenso. Anpassung und stetige Weiterentwicklung tut Not.

Für die Gruppe aller CIO der bedeutenden Energieversorgungsunternehmen Österreichs erarbeitet DELTA ADVICE zusammen mit Dr. Gerald Hübsch (ENERGIE AG Oberösterreich) ein Konzept und ein dazu passendes Template für einen stringenten und effizienten Strategieprozess. Für das jährliche Budgetgespräch muss der CIO alle wichtigen Information zusammen haben und wird dabei nur einen Teil der Anforderungen der vielen technischen und kaufmännischen Fachbereiche vom Finanzbereich als Budgetvorgabe bewilligt bekommen.

"Das Wichtige vom Notwendigen unterscheiden heißt eine Strategie bilden!"

Das Aufgabenspektrum des CIO weitet sich auch jährlich aus. Der große Bereich der IT Sicherheit und Cyber-Sicherheit im Zeitalter des Smart Meter und Industrie 4.0 erfordert vollkommen andere Aufstellung und Personal als das Zusammenschrauben von PC. Personalentwicklungen gehen nicht von heute auf morgen, müssen langfristig geplant werden.

Präsentation des Strategie Prozesses den CIO in 2.000m Höhe auf der Staustufe Maltatal (Österreich)

Es ist schon etwas besonderes in einem österreichischen EVU arbeiten zu dürfen. Die Berge waren und sind der Quell der Energie aus regenerativen Energien und da findet sich bei genauerem Hinsehen auch noch eine passende Lokation für ein Meeting auf Spitzenniveau. Die CIO wählen das Maltatal in Kärnten aus, das Panoramahotel liegt auf 2.000 m Höhe – inmitten der Berge, der Großglockner ist auch nicht mehr weit weg.

… mit der Ankunft in 2.000 m Höhe fiel Schnee und Eis 
über die Passstraße hinweg und wir waren einen Tag eingeschneit ...

Das Kraftwerk Maltatal 1975 im Bau (Quelle Verbund AG). Die Kraftwerksgruppe Maltatal hat inzwischen eine Pumpleistung von 406 MW und einer Generatorleistung von 891 MW, das bedeutet einen Leistungsunterschied im Netz von 1.297 MW ausgleichen kann. Das entspricht der maximalen Leistung einer größten deutschen Kernkraftwerke (KKG oder KKI 2).

 

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • Unter der Leitung von Dr. Gerald Hübsch (ENERGIE AG)
  • Burgenland
  • e-Steiermark
  • ENERGIE AG Oberösterreich
  • WIEN Energie GmbH
  • EVN Niederösterreich
  • KELAG Kärnten
  • SLAZBURG AG
  • TIWAG Tirol
  • VERBUND AG
  • Vorarlberger Kraftwerke
  • Entwicklung eines generischen Strategie Prozesses
  • Adaptierung auf die Belange eines CIO im IT Bereich
  • Erarbeitung der Templates für jedes einzelne Kapitel des IT-Strategie Prozesses
  • Abstimmung der Arbeitsergebnisse in der Gesamtgruppe
  • Überführung in eine fertige Präsentation (Powerpoint) als direkt anwendbares Template
  • Transparenz in die IT Strategie
  • Einbindung aller Entscheidungsträger
  • Einbindung aller Fachbereiche
  • Erarbeitung eines anwendbaren Template für alle CIO
  • Projektmanagement
  • Moderator
  • Ausarbeitung
  • Gestaltung
  • Präsentation
  • Produktkonzeption
  • Lizenzgeber des fertigen Produktes

"Ein außergewöhnlicher Auftrag. In jeglicher Hinsicht"
Paul Eschbach

Das IT-Strategie Konzept wurde den CIO als fertige Präsentationsunterlage mit allen notwendigen Templates für die Gestaltung einen extrem hochwertigen, stimmigen und alle Entscheidungsträger einbindenden Strategie Papier vor. Das Template kann mit kleinsten Modifikationen für alle funktionalen Bereiche eines Unternehmens eingesetzt und angewendet werden.

Einführung eines neuen NIS Systems für 4-Sparten Netzbetrieb

Implementierung eines neuen NIS Systems für ein RVU mit 4-Fachschalen (Sparten) bei N-ERGIE Nürnberg, Deutschland

Mit dem Lieferanten des neuen Systems wird in mehreren Projektphasen schrittweise die neue Systemlösung abgestimmt, erstellt und eingeführt. Der Einführungsprozess verändert die laufenden Geschäftsprozesse und bedarf einer umfangreichen Schulung und Betreuung der Mitarbeiter an allen Arbeitsplätzen.

Foto @ N-ERGIE AG

In Abnahmeprüfungen wird das neue Gesamtsystem kritisch auf alle wichtigen Funktionen, die Systemstabilität und die Performance aller Komponenten getestet.

Wenn alle Punkte erfüllt sind, kann das neue System dem Betrieb zur täglichen Arbeit übergeben werden.

 

Unser KundeProjektaufgabeDELTA ADVICE Rolle
  • N-ERGIE AG
  • Nürnberg
  • 4-Sparten Unternehmen
  • Vorstand
  • Pflichtenheft Erstellung, mit Abstimmung aller betrieblichen Funktionen, Daten und Attributen
  • Pflichtenhefterstellung für alle zu unterstützenden Geschäftsprozesse
  • Erstellung der Software durch den neuen Systemlieferanten
  • Aufbau der Systemplattformen und des Rechenzentrum Betriebes
  • Schulung und Dokumentation
  • Tests und Abnahmeprüfungen
  • Projektleitung
  • Management Beratung
  • Planung und Moderation der Workshops
  • Dokumentation
  • Erarbeitung der Entscheidungsvorlage

IT Strategie TIS / NIS

Strategiekonzept für digitale Netzdaten für den führenden Energieversorger in Tschechien CEZ, Prag

Das Netzgebiet der CEZ besteht aus 5 früheren Regionalversorgungsunternehmen (RVU) mit jeweils einer unterschiedlichen Systemlandschaft in den GIS Systemen. In einem Strategiekonzept für den CIO sollte die zukünftige Planung und Ausrichtung der GIS Landschaft überprüft und ein Zielkonzept mit externer Unterstützung erarbeitet werden.

Foto @ CEZ a.s.

Mit den Experten in den einzelnen RVU und dem zentralen CIO Team sollte eine Entscheidungsvorlage für die zukünftige GIS Strategie erstellt werden.

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • CEZ a.s.
  • führendes EVU in Tschechien
  • Erzeugzung
  • Transport
  • Distribution
  • Vertrieb
  • Handel
  • CIO als Auftraggeber
  • Erarbeitung eines betrieblichen Systemkonzeptes als Entscheidungsvorlage
  • Harmonisierung der inhomogenen Systemlandschaften
  • Einbindung von ERP Konponenten
  • Betriebsmitteldaten als Ergänzung zu den Geodaten
  • Prozessunterstützung
  • Lebenslaufverfolgung der Betriebsmittel
  • Wertschöpfung aus dem umfangreichen Datenbestand
  • regulatorkonforme Systemplanung
  • Moderator
  • Experte im GIS Umfeld

Aufbau NIS im Gas-Netzbereich

GIS / TIS Systeme sind wichtige IT Systeme im Netzbetrieb von Utilities in der Gasversorgung

Der Netzbetrieb in Utilities wird mit der Öffnung der Energiemärkte zukünftig lizenziert und reguliert sein. Bestandteil der Regulierung ist eine Preisregulierung der Netzkosten und Netzentgelte als unabhängige Plattform für viele unterschiedliche Anbieter an Energie für die Endkunden.

Technische Netze müssen regelmäßig gewartet und instandgesetzt werden. Dazu sind moderne Informationssysteme auf mobilen Endgeräten notwendig. Die zentral vorhandenen Bestands- und Zustandsdaten der technischen Netze werden mit den Prozessdaten aus Wartung, Betrieb, Bau, Planung, Störung und Beauskunftung verbunden und zu einem Mehrwert verbunden.

Die Bestandsdaten sind Geoinformationssystemen (GIS-Systemen) als digitale Karten aktuell geführt. Zusätzlich werden Betriebsmitteldaten der einzelnen Netzelemente geführt.

Mit dem Aufbau eines integrierten und konsolidierten Technischen Informationssystem innerhalb eines Utilities werden alle Prozessteilnehmer mit den aktuellen Daten und Informationen versorgt werden. Gerade die Versorgung der mobilen Einheiten im Feld mit aktuellsten Informationen auf mobilen Notebooks bringt eine deutliche Steigerung der Prozesseffizienz mit sich.

 

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • Erdgas Südbayern GmbH
  • München, Deutschland
  • Erdgasnetzbetreiber
  • Erdgasversorger
  • Erdgas Dienstleistungen
  • Erdgas Produkte
  • Strom Produlte
  • betriebliche Anforderungsanalyse TIS System erarbeiten und abstimmen
  • Erfassung der betrieblich relevanten Mengengerüste, Dokumente und Planwerke
  • Erarbeitung einer darauf aufbauenden betrieblichen TIS-Strategie
  • Erarbeitung einer funktionalen Ausschreibung TIS System
  • Durchführung der Ausschreibung und Vergabe mit Systemauswahl
  • Implementierung des neuen TIS Systemes
  • Management der Datenerfassung / Datenmigration
  • Schulungskonzepte und Going-live
  • Ablösung der verschiedenen Altsysteme
  • Integration GIS mit Betriebsmuitteldaten
  • Prozessunterstützung der Organisation
  • Vorbereitung des Legal Unbundlings
  • Unterstützung mobiles GIS / TIS
  • Projektmanagement
  • Management Beratung
  • Fachliche Projektkonzeption
  • Moderation und Dokumentation der Projektergebnisse

Ausschreibung und Vergabe eines neuen NIS Systems für 4-Sparten Netzbetrieb

Umsetzung eines neuen NIS Systems für ein RVU mit 4-Fachschalen (Sparten) bei N-ERGIE Nürnberg, Deutschland

Vier unterschiedliche Fachschalen (Sparten) bringen ein breites Spektrum an fachlichen Anforderungen in ein einheitliches System.

Zur Projektumsetzung wurde ein Ausschreibungsprozess mit entsprechenden Lösungsanbietern in Europa gestartet und eine umfange Systemanalyse und -beschreibung für die zukünftige IT Unterstützung der Geschäftsprozesse erstellt.

  • Projektpläne
  • Projektverträge
  • Zeitplanung
  • Fachliche Anforderungen
  • Datenbestände und Pläne
  • Legacy Systeme und Systemlandschaft

Mit der Vergabeentscheidung beginnt die operative Umsetzung des Projektes mit allen internen und externen Beteiligten.

Foto @ N-ERGIE AG

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • N-ERGIE AG
  • Nürnberg
  • 4-Sparten Unternehmen
  • Vorstand
  • Fortführung der Strategieentscheidung in eine betrieblich – operative Systemplanung
  • Modellierung der sich verändernden Geschäftsprozesse
  • Zielplanung der zukünftigen Planwerke (GIS)
  • Ausprägung der 4 Fachschalen
  • Attributierung aller Betriebsmttel
  • Festlegung der Prozessunterstützung
  • Erarbeitung der Ausschreibungsunterlagen
  • Erarbeitung der Projektverträge
  • Ausschreibung
  • Angebotsbewertung
  • Erarbeitung der Vergabeentscheidung
  • LEAN Konzeption
  • Erarbeitung von 4 unterschiedlichen betrieblichen Systemlösungen
  • Bewertung und Entscheidungsvorlage der Systemlösungen
  • Projektleitung
  • Management Beratung
  • Planung und Moderation der Workshops
  • Dokumentation
  • Erarbeitung der Entscheidungsvorlage

Betriebliche Strategie für zukünftige digitale Netzdaten in 4 Sparten

Erarbeitung eines betrieblichen Strategiekonzeptes zur Weiterentwicklung der digitalen Netzdaten in einem kommunalen, 4-Sparten Utility bei N-ERGIE Nürnberg, Deutschland

Die Fusion der N-ERGIE aus den Vorgängerunternehmen mit verschiedenartigen System- und Datenlandschaften im Geoinformationssystem Bereich (GIS) hat zu hohen Kosten und niedrigen Synergien geführt. Das Unternehmen betreibt 4 Sparten im kommunalen Umfeld:

  • Strom
  • Gas
  • Wasser
  • Fernwärme

Der Vorstand wollte ein Strategiekonzept wie mit den digitalen Daten im GIS Umfeld zukünftig weiter vorgehen und den Unternehmenszielen hin auszurichten sei.

Das DELTA ADVICE Team erarbeitet zusammen mit den Experten aus dem Netzbetrieb aller Sparten, den Experten aus IT, den Experten aus der Datenerfassung ein gesamtheitliches Zielkonzept und zeigt die Synergien in Betrieb, Investition, Störungsmanagement, Planung und Auskunft auf.

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • N-ERGIE AG
  • Nürnberg
  • 4-Sparten Unternehmen
  • Vorstand
  • Istaufnahme der ystemlandschaften
  • Stärken-Schwächen-Analyse
  • Bestandsaufnahme der Planwerke
  • Bestandsaufnahme der Datenersterfassung
  • Istaufnahme der Unterstützung der Geschäftsprozesse
  • LEAN Konzeption
  • Erarbeitung von 4 unterschiedlichen betrieblichen Systemlösungen
  • Bewertung und Entscheidungsvorlage der Systemlösungen
  • Projektleitung
  • Management Beratung
  • Planung und Moderation der Workshops
  • Dokumentation
  • Erarbeitung der Entscheidungsvorlage