Toys“R“Us GmbH: Engineerung und Bauleitung Erneuerung der Kühlung in Nürnberg

Kältemaschinen sind nach 30 Jahren meist weit über dem Ende der technischen Nutzungszeit – in Nürnberg war es soweit

Die Sommer werden immer wärmer und der Frühling hat in den vergangenen Jahre schon regelmäßig Temperaturen erreicht, an denen die Raumtemperatur in den Märkten ohne zusätzliche Kühlung nicht mehr auskommt. Die Maximaltemperaturen sind Werte die kritisch beobachtet werden müssen – hier gibt es klare gesetzliche Vorgaben die einzuhalten sind.

Jetzt wird es spannend, der Mobile bau Kran kommt auf die Baustelle!

 

Die Kältemaschine hat das Lebensende erreicht – DELTA ADVICE tauscht komplett aus

Als Energie Auditor nach 16247 liegt uns die Energieeffizienz auch und gerade beim Austausch von Großkomponenten sehr am Herzen. Durch das richtige Engineering und die richtige Auslegung der Komponenten kann viel Primärenergie eingespart werden. Die alten Kältemaschinen wurden noch komplett mit Kältemittel als Direktverdampfer betrieben. Heutige Kältemaschinen übertragen die Wärmeenergien (=Kälte) über einen Kaltwasserkreislauf und ermöglichen damit eine viel einfachere Auslegung und Betrieb der Anlage.

 

Die Heizung wird mit anderen Komponenten ausgeschrieben

Aus dem Lösungswettbewerb bei einer funktionalen Ausschreibung entwickeln sich die effizientesten und damit die wirtschaftlichsten Lösungen für die beschriebene Aufgabenstellung.

Und da geht die alte Kältemaschine dahin …

DELTA ADVICE GmbH hat den Auftrag bekommen, das Gesamtprojekt als Projektleiter und Bauleiter für Toys“R“Us GmbH abzuwickeln.

 

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • Toys“R“Us GmbH
  • weltgrößter Spielwarenhändler
  • Großhandel
  • Einzelhandel
  • Online Handel
  • Deutschland
  • Planung und energetische Auslegung der Kältemaschine im Zusammenspiel mit einer neuen grundsanierten Lüftungsanlage im Markt
  • Rekonstruktion von fehlenden energetischen Planungsangaben
  • Energetische Optimierung, Energieeffizienz
  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen, Ausschreibung und Vergabe
  • Projektleitung und Bauleitung aller Arbeiten vor Ort
  • Abnahme der Lieferungen und leistungen
  • Schaffung eines angenehmen Raumklima in der Markträumen und Sozialräumen für Kunden und Mitarbeiter
  • Stabiler und Störungsfreier Betrieb der Kältemaschine
  • Erfüllung aller Umweltschutzauflagen an Kältemaschinen und deren Betrieb
  • deutliche Senkung des Erdgasverbrauchs zur moderne energieeffiziente Komponenten
  • Günstige Wartungskosten im laufenden Betrieb
  • Projektleitung
  • Bauleitung
  • Engineering
  • Energie Auditor DIN 16247

Toys“R“Us GmbH: Engineerung Effizienzsteigerung der Lüftungsanlage in München

Großgeräte in der Lüftungs – und Klimatechnik kommen auch in die Jahre und brauchen einen sorgenden Blick mehr

25 Jahre tagtäglich Betrieb und 30.000 m³/h im Markt Umwälzen und dabei genügend Frischluft einblasen, die Luft erwärmen und im Sommer abkühlen – das leistet eine Großlüftungsanlage jeden Tag. Das geht an der Technik nicht spurlos vorüber. Nach 25 Jahren Dauerbetrieb muss man sich auch mal wieder ernsthaft um eine Pflege und gezielte Weiterentwicklung der Großkomponenten kümmern.

DELTA ADVICE GmbH hat den Auftrag bekommen, die Lüftungsanlage wieder fit zu machen und so für eine dauerhaft gute Luftqualität für die Kunden und die Belegschaft zu sorgen.

 

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • Toys“R“Us GmbH
  • weltgrößter Spielwarenhändler
  • Großhandel
  • Einzelhandel
  • Online Handel
  • Deutschland
  • Bestandsaufnahme der bestehenden Lüftungsanlage
  • Durchführung Messprogramm zur energetischen Bewertung der Lüftung und Komponenten
  • Messung der Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Erstellung der Maßnahmenpakete für
    • Wartung
    • Instandsetzung
    • Austausch / Sanierung
    • Neubau
  • Erfüllung der Auflagen zur Luftqualität
  • sicherer Betrieb der Großkomponenten
  • Luftqualität im Markt durch hinreichende Luftaustauschrate
  • Heizqualität (Nahwärme)
  • Kühlqualität durch Kältemaschine
  • Projektleitung
  • Bauleitung
  • Engineering
  • Energie Auditor DIN 16247

Toys“R“Us GmbH: Engineerung und Bauleitung Erneuerung der Heizung in Nürnberg

Nach 30 Jahren endet die technische Nutzungszeit von großen Heizungskesseln – in Nürnberg war es soweit

Die Heizung ist für ein Gebäude eines der elementarsten Versorgungsanlagen. Ohne eine Heizung ist im Winter keine Nutzung möglich und es drohen enorme Schäden durch Frost. Eine angepasste Wärme in den Räumen ist gerade für einen Kundenmarkt ein wichtiger Umsatzfaktor und für die Belegschaft eine sicherzustellende Arbeitsplatzqualität, die auch gesetzlich überwacht wird.

 

Die Kesselanlage hat das Lebensende erreicht – DELTA ADVICE saniert die Heizungsanlage

Als Energie Auditor nach 16247 liegt uns die Energieeffizienz auch und gerade beim Austausch von Großkomponenten sehr am Herzen. Durch das richtige Engineering und die richtige Auslegung der Komponenten kann viel Primärenergie eingespart werden. Der Einbau der neuen Kesselanlage mit Gasbrenner erfolgt in zwei Bauabschnitten, um den ununterbrochenen betrieb der Heizung und damit des Marktes sicherstellen zu können.

Die Heizung wird mit anderen Komponenten ausgeschrieben

Aus dem Lösungswettbewerb bei einer funktionalen Ausschreibung entwickeln sich die effizientesten und damit die wirtschaftlichsten Lösungen für die beschriebene Aufgabenstellung.

DELTA ADVICE GmbH hat den Auftrag bekommen, das Gesamtprojekt als Projektleiter und Bauleiter für Toys“R“Us GmbH abzuwickeln.

 

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • Toys“R“Us GmbH
  • weltgrößter Spielwarenhändler
  • Großhandel
  • Einzelhandel
  • Online Handel
  • Deutschland
  • Planung und energetische Auslegung der Heizungsanlage im Zusammenspiel mit einer neuen grundsanierten Lüftungsanlage im Markt
  • Rekonstruktion von fehlenden energetischen Planungsangaben
  • Energetische Optimierung, Energieeffizienz
  • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen, Ausschreibung und Vergabe
  • Projektleitung und Bauleitung aller Arbeiten vor Ort
  • Abnahme der Lieferungen und leistungen
  • Schaffung eines angenehmen Raumklima in der Markträumen und Sozialräumen für Kunden und Mitarbeiter
  • Stabiler und Störungsfreier Betrieb der Heizung
  • deutliche Senkung des Erdgasverbrauchs zur moderne energieeffiziente Komponenten
  • Steigerung des Energieeffizienz als Heizkosten pro m²
  • Umbau der Heizung im laufenden Betrieb, auch Heizungsbetrieb
  • Günstige Wartungskosten im laufenden Betrieb
  • Autonomer Betrieb der Heizung von der Lüftungssteuerung
  • Projektleitung
  • Bauleitung
  • Engineering
  • Energie Auditor DIN 16247

 

Lean Energy Planung – Energieeffizienz in der Produktion

LEAN Energy Planung und Energieeffizienz Analyse im Rahmen einer LEAN Potenzial Analyse

Die Produktion eines führenden Unternehmens unterliegt kontinuierlichen Veränderungen und einer steten Optimierung der Produktionslogik an allen Standorten.

Für einen führendes Beratungsunternehmen im Bereich LEAN Production in Deutschland, begleiten wir eine LEAN Potenzial Analyse eines Produktionswerkes in Niedersachsen mit einer LEAN Energy Analyse. Dabei wurden die Einsparpotentiale im Bereich Energie erhoben.

 

Das Unternehmen musste die Produktionskosten wieder kritisch überprüfen und Effizienzpotenziale in der Produktionslogistik gesucht. Parallel dazu, war insbesondere zu untersuchen, welche Potenziale in der Optimierung der Energiebeschaffung, der Energieverwendung, dem Energiemanagement an dem bestehenden Standort bestehen. Die Denkweise in LEAN Production und Energieeffizienz sind absolut vergleichbar – Vermeiden-Verringern -Optimieren.

Daher passen die beiden Themenbereiche Produktionslogistik und Energieeffizienz vom Ansatz, der Methodik und der Vorgehensweise absolut zueinander.

In einer gesamtheitlichen, interdisziplinären Potenzial Analyse wurde eine eindeutige und wirtschaftliche Entscheidungsvorlage für das Topmanagement erarbeitet.

 

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • Kunststoff verarbeitendes Unternehmen
  • Automobilzulieferer
  • Standort in Niedersachsen
  • Projektleitung und Lead by LEONARDO Group, München
  • Expertenteam LEAN Production & Logistics
  • Expertenteam Fabrikplanung
  • Analyse des gesamten Energieverbrauchs am bestehenden Standort
    • Strom
    • Gas
    • Kühlung
    • Lüftung
  • Analyse der Energiebeschaffung
    • Beschaffungsmethodik
    • Beschaffungszeitpunkte
    • Vergleich der Beschaffungskosten ex post
    • Analyse der Energieeffizienzpotenziale
    • Wirtschaftlichkeitsberechnung (DCF) der identifizierten Maßnahmen
    • Planung des Energieverbrauchs am neuen Standort in verschiedenen Auslastungsszenarien
    • Gesamtvergleich
    • Erarbeitung einer Entscheidungsvorlage

  • Gesamtoptimum aus allen Kostenbereichen identifizieren
  • Analyse der technischen und logistischen Optimierungsmöglichkeiten am Standort
  • fachliche Analyse aller Alternativen
  • Grobplanung aller Alternativen
  • kaufmännische Bewertung

  • Teilprojektleitung
  • Energie Experte
  • Energie Effizienz Potentialanalyse
  • Erarbeitung Teilbericht in Potenzialanalyse

Lean Energy Planung – Energieeffizienz in der Produktion

LEAN Energy Planung und Energieeffizienz Analyse im Rahmen einer LEAN Potenzial Analyse

Die Produktion eines führenden Unternehmens unterliegt kontinuierlichen Veränderungen und einer steten Optimierung der Produktionslogik an allen Standorten.

Für einen führendes Beratungsunternehmen im Bereich LEAN Production in Deutschland, begleiten wir eine LEAN Potenzial Analyse eines Produktionswerkes in Bayern mit einer LEAN Energy Analyse. Dabei wurden die Einsparpotentiale im Bereich Energie erhoben.

Das Unternehmen musste die Produktionskapazitäten dringend erweitern. Die Anmietung eines weiteren Standortes im selben Ort bringt strategische Fragestellungen und Entscheidungsoptionen mit sich:

  • Option NEU
    den gesamten Standort verlagern
  • Option geteilt
    einen Teil der Produktions-und Montageprozesse in den neuen Standort verlagern, mit der Folge eines geteilten Logistik Prozesses und der zusätzlichen Intralogistik
  • Option Alt
    den bestehenden Standort nach LEAN Kriterien soweit optimieren, dass die vorhandenen Produktionskapazitäten jetzt und in Zukunft ausreichen werden

Zu der letzten Option war insbesondere zu untersuchen, welche Potenziale in der Optimierung der Energiebeschaffung, der Energieverwendung, dem Energiemanagement an dem bestehenden Standort bestehen. Die Denkweise in LEAN Production und Energieeffizienz sind absolut vergleichbar – Vermeiden-Verringern -Optimieren.

Daher passen die beiden Themenbereiche Produktionslogistik und Energieeffizienz vom Ansatz, der Methodik und der Vorgehensweise absolut zueinander.

In einer gesamtheitlichen, interdisziplinären Potenzial Analyse wurde eine eindeutige und wirtschaftliche Entscheidungsvorlage für das Topmanagement erarbeitet.

 

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • Maschinenbau Unternehmen
  • Fahrzeugbau
  • Standort in Bayern
  • Internationaler Konzern
  • Projektleitung und Lead by LEONARDO Group, München
  • Expertenteam LEAN Production & Logistics
  • Expertenteam Fabrikplanung
  • Analyse des gesamten Energieverbrauchs am bestehenden Standort
    • Strom
    • Gas
    • Flüssiggas
  • Analyse der Energiebeschaffung
    • Beschaffungsmethodik
    • Beschaffungszeitpunkte
    • Vergleich der Beschaffungskosten ex post
    • Analyse der Energieeffizienzpotenziale
    • Wirtschaftlichkeitsberechnung (DCF) der identifizierten Maßnahmen
    • Planung des Energieverbrauchs am neuen Standort in verschiedenen Auslastungsszenarien
    • Gesamtvergleich
    • Erarbeitung einer Entscheidungsvorlage

  • Gesamtoptimum aus allen Kostenbereichen identifizieren
  • Analyse der technischen und logistischen Optimierungsmöglichkeiten am Standort
  • fachliche Analyse aller Alternativen
  • Grobplanung aller Alternativen
  • kaufmännische Bewertung

  • Teilprojektleitung
  • Energie Experte
  • Energie Effizienz Potentialanalyse
  • Erarbeitung Teilbericht in Potenzialanalyse

Stadtwerke München: Energie Sparanalyse für Kunden

Energieeffizienz als Hebel des Vertriebs für Sondervertragskunden der Stadtwerke München

Die Stadtwerke München (SWM Versorgungs GmbH) suchte nach neuen Wegen im Vertrieb von Stromprodukten. Die Kombination zwischen Stromprodukten und energienahen Dienstleistungen war sehr beliebt.

Die DELTA ADVICE GmbH entwickelt ein Programm für die SWM in Form eines Vauchers für den Abschluss von Energielieferverträgen. Für den potentiellen Stromkunden ist dann eine Energieeinsparanalyse durch einen externen Dritten (also nicht die SWM selbst) beinhaltet.

 

 

Im Rahmen dieser Aktion haben wir hunderte an Vauchern gedruckt und vom Vertrieb an die Kunden weitergereicht worden.

 

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • Stadtwerke München
  • SWM Versorgungs GmbH
  • München Deutschland
  • größtes kommunales Stadtwerk
  • Mehrspartenunternehmen
  • Energienahe Dienstleistungen entwickeln
  • Produkt definieren
  • Abläufe festlegen
  • Produktausprägung in Form von Vauchern umsetzen
  • Vertriebsunterstützung
  • Energieeffizienz Maßnahmen anstoßen
  • Positives Bild nach Außen zum Markt festigen
  • Positive Ansprache von potenziellen und bestehenden Kunden
  • Business Development
  • Produktentwicklung
  • Projektmanagement
  • Umsetzung der Energieeinsparanalysen beim Kunden

Gasometer in Wien – Energieeffiziente Beleuchtung auf LED

Energieeffiziente LED Beleuchtung in einem Großobjekt im Gasometer in Wien

In Wien Simmering stehen seit 1899 die damals größten oberirdischen Stadtgasspeicher und sind seither das Wahrzeichen Simmerings. Der Betrieb wird Mitte der 70er Jahre eingestellt, die Energiewirtschaft forciert Erdgas als neue Energiequelle.

2001 wird das Gesamtobjekt einer neuen Nutzung zugeführt. Wohnungen, Kaufhäuser, Musik, Veranstaltungen, Studentenwohnungen und eine Passage nutzen den großen Baukörper in einer neuen zeitgemäßen Nutzung.

DELTA ADVICE GmbH mit Partnern zusammen für Energieeffizienz

Zusammen mit anderen Partnern gehen wir das Projekt an und Planen für ein Großobjekt im Gasometer den kompletten Austausch der bestehenden Beleuchtung durch Energieeffiziente LED Beleuchtung mit einem wesentlich geringeren Energieverbrauch und einem viel angenehmeren Licht. In diesem Projekt übernimmt unsere Gruppe auch die komplette Investition als Risiko. Die Energieeffizienz bezahlt über die Nutzungszeit die Investition wieder ab.
Ein Projekt das sich mehr als bewährt hat.

HeyForm Bramsche GmbH will durch Energieeffizienz effizienter werden

In der mittelständischen Produktionsindustrie sind die Methoden der Lean Production schon weitgehend Standard auf der Suche nach immer mehr Effizienz in der Produktion von Massenproduktion und von Einzelfertigung.

Die in sich sehr gut geschlossene Methodik nach Lean sucht vor allem die allfälligen Verschwendungen in jedem Unternehmen zu vermeiden, da der Kunde nicht bereit ist, für diese Verschwendungen zu bezahlen – im Wettbewerb werden diese Verschwendungen auf den Gewinn des Unternehmens drücken.

Continue reading