Universität der Bundeswehr: Energietische Bewertung des Maschinenparks für Lübecker Marzipan Werk

Abschlussarbeit

  • Hochschule: Universität der Bundeswehr Neubiberg bei München
  • Fachbereich: Maschinenbau
  • Studiengang: Wirtschaftsingenieur für feldwebeldienstgrade WING
  • Akademischer Grad: Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen
  • Erstprüfer und Betreuer

„XXX“

 

Lubeca Marzipan aus Lübeck

Die Lübecker Marzipan-Fabrik v. Minden & Bruhns GmbH & Co. KG mit dem Markennamen Lubeca ist ein mittelständisches Traditionsunternehmen mit aktuell 230 Mitarbeitern und einem Export in über 50 Länder. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1904 schätzen Kunden im In- und Ausland die hohe Qualität der Produkte.

Die besondere Qualität von Lübecker Marzipan™ als wichtigste Produktgruppe des Unternehmens wird insbesondere durch die EU-Zertifizierung als geografisch geschützte Herkunftsangabe hervorgehoben. Schokoladenkuvertüren und Nougat von Lubeca zeichnen sich durch einen exzellenten Geschmack und einen sehr feinen Schmelz aus. Die Qualität der Mandel- und Haselnusspräparate von Lubeca, hergestellt aus besten Rohstoffen, findet die Anerkennung auch anspruchsvollster Handwerkskunden.

 

Titelfoto by Lubeca www.lubeca-parzipan.de

DE

DEUTSCHLAND

ist das Stammland der DELTA ADVICE GmbH. Ausgehend von eine langjährigen Leitungstätigkeit innerhalb der Energiewirtschaft in Deutschland wurde das Beratungsportfolio der DELTA ADVICE über Jahre ausgebaut und mittels vieler Projekte in Tschechien und der Slowakei auf ein stabiles und breites Fundament gestellt.

Die Energiewirtschaft in Deutschland lieferte über viele Jahre anspruchsvolle Aufgabenstellung im Wandel der Unternehmen über verschiedene Stufen der Marktliberalisierung der 90er Jahre von den Privatisierungsstufen und der Energiemarktiberalisierung Ende der 90er Jahre. Mit den in Osteuropa voranschreitenden Marktöffnungen ergaben sich für die deutschen Energieversorgungsunternehmen neue Aufgaben als Investor in neuen Märkten.

Aus den regional bedeutenden Energieversorgungsunternehmen in Deutschland wurden global agierende Global Player, wie z.B. E.ON gebaut.

In Tschechien und der Slowakei gelang es, aus den strategischen Beteiligungen langfristig solide Unternehmen der Unternehmensgruppe aufzubauen und im nationalen vergleich Spitzenplätze einzunehmen. Die Mitarbeiter der DELTA ADVICE haben mittels der vielfältigen Beratungsaufgaben und der Umsetzungsorientierung einen ganz wesentlichen Anteil an diesen Changeprozessen und der Entwicklungen auf organisatorischen, prozessuralen und IT Ebene.

AT

ÖSTERREICH

das deutschsprachige Nachbarland verbindet uns über 20 Jahre eine intensive Zusammenarbeit mit den Partnern in der österreichischen Energiewirtschaft in der Weiterentwicklung der Unternehmen in dem sich liberalisierenden europäischen Energiemarkt und die strukturellen Aufgabenstellungen im Legal Unbundling.

Die Verbindung aus Oberbayern, aus München in die österreichischen Energieunternehmen ist über eine lange Geschichte der grenzüberschreitenden Zusammenarbeiten geprägt.

Gemeinsam wurden auch in Tschechien und Slowakei die Erfahrung aus den sich entwickelnden Energiemärkten in die Reorganisation in Böhmen, Mähren und der Slowakei mit eingebracht. Eine Vielzahl an gemeinsamen Projekten brachte einen reichen Erfahrungsschatz und das gegenseitige Wissen und Verständnis über regional unterschiedliche Ansichten und Managementverfahren mit sich.

In einem großen Projekt mit Vertretern aller österreichischen Energieversorgungsunternehmen wurden die Grundsteine für eine erfolgreiche Zusammenarbeit gelegt.

 

CZ

TSCHECHISCHE REPUBLIK (TSCHECHIEN)

ist das Land mit den wichtigsten Aktivitäten der DELTA ADVICE und DELTA EXERGY. Der jeweilige Firmensitz in der „goldenen Stadt“ Prag war ein Höhepunkt der Geschäftsaktivitäten in Zentral-Ost-Europa CEE. Auch heute noch hat DELTA ADVICE vielfältige Geschäftsbeziehungen nach Prag, in die Tschechei.

Aus München ist Tschechien das nächstgelegene fremdsprachige Ausland und doch so vertraut in der gemeinsamen Geschichte, Kultur und auch sprachlich.

Tschechien hat seit der samtenen Revolution in 1989 einen weiten Weg der eigenständigen Entwicklung durchlebt und sich heute als festes Mitglied im deutsch – österreichischen Wirtschaftsraum als verlässlicher und leistungsfähiger Industriestandort mit einer vielfältigen Produktionswirtschaft gerade als Zulieferer für Globale Hersteller der Investitionsgüterindustrie bewährt.

Die Energiewirtschaft wurde mit der Jahrtausendwende schrittweise liberalisiert und europäische Unternehmen haben als Partner der tschechischen Energieunternehmen nachhaltig Fuß gefasst. Mit der Liberalisierung und der nachfolgenden Umsetzung von Legal Unbundling waren vielfältige Herausforderungen für DELTA ADVICE in Tschechien gegeben. Ein breites Spektrum an Aufgabenstellungen für den Global operierende E.ON Konzern schaffte ein weites Betätigungsfeld und sehr viele sehr erfolgreiche Projekte in diesem Nachbarland.

Die Projektorte waren im beschaulichen südböhmischen Budweis genauso wie im weinverwöhnten südmärischen Brünn und kulturreichen Prag angesiedelt. Ein reiches Spektrum an tausendjähriger Kultur in Böhmen und Mähren.

Heute beschafft die DELTA EXERGY noch Energie (Strom und Gas) für global agierende Unternehmen mit Werken in der Slowakei in enger Zusammenarbeit mit unseren Partner bei Bergen Energi/Kinect Energy/World Energy Konect.

SK

SLOWAKISCHE REPUBLIK (SLOWAKEI)

steht im Schatten der Tschechien Republik und hat sich doch ebenso mutig seit der Wende 1989 und der Teilung von Tschechien 1992 zu einem stabilen und wirtschaftlich prosperierenden Industriestaat im Herzen Europas entwickelt. Die wunderschöne Hauptstadt Bratislava an der Donau, nur wenig von Wien entfernt gelegen, öffnet heute die Tore weit nach Österreich und Deutschland. Die sehr guten Standortbedingungen und die verkehrsgünstige Lage scheint gerade für viele Automobilhersteller ein attraktiver Standort zu sein. Viele Hersteller haben hier wichtige Werke angesiedelt. Auch und gerade in jüngster zeit hat auch Jaguar Landrover den Weg in die Region um Bratislava gefunden und hier das größte Werk außerhalb der Insel aufgebaut. An dieser Werksansiedelung war auch DELTA ADVICE mit Beratungsanteilen beteiligt.

Mit der Marktliberalisierung zur Jahrtausendwende und den bevorstehenden Legal Unbundling Auflagen hat DELT ADVICE Unternehmen in der Slowakei sehr erfolgreich in dieser Transition mit begleitet.

Hier wurde das umfangreichste Projekt der DELTA ADVICE über 4 Länder und 6 Unternehmen mit wesentlichen Beratungsimpulsen und einer breiten Umsetzungskompetenz der DELTA ADVICE umgesetzt.

Heute beschafft die DELTA EXERGY noch Energie (Strom und Gas) für global agierende Unternehmen mit Werken in der Slowakei in enger Zusammenarbeit mit unseren Partner bei Bergen Energi/Kinect Energy/World Energy Konect.

 

 

 

 

 

 

RO

RUMÄNIEN

hat politisch und wirtschaftlich einen langen Weg der Veränderungen und Reformen gegangen, von der blutigen Wende von 1989 bis zu dem Aufbau der Marktwirtschaft und eines politischen Systems nach westlichen Maßstäben. Über mehrere Mandate im E.ON Konzern für Rumänien in der liberalisierten Energiewirtschaft im Gas und Strommarkt sind wir mit dem tschechischen Team nach Rumänien gekommen. Ein Land zu Beginn in dem wir niemanden kannten, das uns über drei Jahre Projektlaufzeit ganz ans Herzen gewachsen ist.

In Siebenbürgen, das Transsilvanien im Balkan ist ein außergewöhnlicher europäischer Landstrich. Reich an Geschichte aus der Donaumonarchie und die Heimstätte eines Dracula, bietet das noch teilweise deutschsprachige Land eine jede Menge außergewöhnlicher Landschaft und Natur und die freundlichsten Menschen die ich bislang in Europa getroffen habe.

Während der Projekte trat das Land Rumänien zum 1.1.2007 der EU bei – das alleine zu erleben, wie ein Land aus dem ehemaligen Ostblock alle Bestrebungen schließlich erfolgreich unternimmt, um in der EU aufgenommen zu werden – trotz oder gerade wegen der eigenen Spannungen im Land.

Rumänien, das stolze Land an der Moldau und Schwarzen Meer besteht aus den drei Gebieten

  • Transilvanien
  • Walachei
  • Moldau Region

Das Land der Braunbären bietet eine mächtige Kultur in allen drei Regionen, hohe Berge im Karpatenbogen, noch wunderschöne mittelalterliche Städte und Wehrburgen, die Donau mit dem größten Flussdelta Europas und eine Schwarzmeerküste.

Sibiu, Herrmannstadt ist die Hauptstadt von Siebenbürgen und wieder kulturelle Zentrum Außerhalb der Metropole Bukarest.

NO

NORWEGEN

das raue und kalte Land der Vikinger. Über die Zusammenarbeit mit Bergen Energi in der Energiebeschaffung und dem Energiemanagement für global operierende Industrie- und Technologieunternehmen für die Region CZ & SK durch DELTA EXERGY sind wir intensiv mit Norwegen zusammen gekommen.

Bergen – die europäische Hauptstadt mit den meisten Regentagen, ganz im Westen von Norwegen, unmittelbar vor dem Atlantik gelegen war die Keimzelle der echten Marktliberalisierung der Energiemärkte in Skandinavien. Bergen Energi war wiederum einer der Pioniere in der Energiedienstleistung für das Management von Energie über die Energiehandelsbörsen.

Europas Perspektive vom Norden her gesehen

So bekommt man unvermittelt intensiven Kontakt mit den Vikings – den Norwegern als Teil von Europa, wenn auch nicht Teil der EU.

IRL

IRLAND

Ein faszinierendes Land im Nordwesten von Europa. Aus Irland kommt viel Gutes

  • Irish Pub
  • Guinness Beer
  • Irish Coffee
  • Irish Wiskey
  • Microsoft Produkte
  • und vieles mehr.

Über die Projekte bei SMYTHS TOYS Deutschland GmbH & Co. KG kommt über den irischen Mehrheitsgesellschafter Smyths Toys mit den vier Gründungsgesellschaftern Anthony Smyth, Liam Smyth, Patrick Smyth, Thomas Smyth viel irische Kultur und Geschäftsauffassung zu uns.

Wie immer, wenn wir wieder ein neues Land mit unserer Beratung betreten, eine sehr wertvolle Bereicherung und eine unglaublich positive Erfahrung im Projektalltag verschiedenster Klienten in 30 Jahren.

 

E

SPANIEN

ein Land das über die intensive Zusammenarbeit mit dem Unternehmen ENDESA Deutschland GmbH in unser Portfolio kommt. ENDESA ist ein führender Energieversorger in Spanien und Portugal und zusammen mit der Muttergesellschaft ENEL in Italien haben diese Unternehmen eine wichtige und bedeutende Stellung im westlichen Mittelmeerraum.

Die spanische Komponente in der Art Geschäfte zu entwickeln steht oft im Kontrast zu der Deutschen Art des Business. Die Kombination bringt eine wertvolle Bereicherung in Kultur, Sprache und geschäftlichen Aktivitäten mit sich.