zertifizierter Projektmanager (GPM)

Das Arbeiten in Wirtschaft und Industrie besteht in der modernen, digitalen und arbeitsteiligen Welt aus zwei wesentlichen Komponenten:

  • aus Projekten
  • aus Geschäftsprozessen

Das Projektmanagement hat seit der 60er Jahren in Deutschland und Europa sich als eine der Standardfähigkeiten für Manager und Ingenieure etabliert und sehr große Erfolge gefeiert. Die Qualität der Ausbildung und der Wissens- und Fähigkeitsstand wird über PM-Zertifizierungen in einem international vergleichbaren Level ausgerichtet.

 

PM-Zertifizierung Paul Eschbach

  • Zertifizierung bei GPM-Zert, der Zertifizierungsstelle der GPM e.V.
  • 1997
  • zertifizierter Projektmanager GPM

 

Projektmanagement Ausbildung Paul Eschbach

  • 1989 – 1991 Studium Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule München
  • 1990 Wahlfach Projektmanagement bei Prof. Dr. Hasso Reschke
  • 1990 Studentische Hilfskraft bei der GPM e.V. für Prof. Dr. Hasso Reschke im Organisationsteam der GPM beim GPM Forum in Aachen und Braunschweig, in Zusammenarbeit mit Prof. W. Schelle (UniBW) und Dr. Roland Gutsch
  • 1991 Diplomarbeit „Einführung von Projektmanagementmethoden im Netzbau der BAYERWERK AG“ bei Prof. Dr. Hasso Reschke
  • 1995 Mitgliedschaft in der GPM e.V.
  • 1997 Zertifizierung zum Projektmanager bei GPM-Zert

GPM deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.

GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. ist mit über 5.700 Mitgliedern das größte Kompetenznetzwerk von Projektmanagement-Experten auf dem Europäischen Kontinent und bietet Leistungsangebote in der Aus- und Weiterbildung, Seminare, Fachkongresse, regionalveranstaltungen, sowie die Zertifizierung von Projektpersonal.

DELTA ADVICE GmbH engagiert sich bei der GPM.

  • Umfangreiche Ausbildung im Fachgebiet des Projektmanagements durch die GPM für Mitarbeiter der DELTA ADVICE
  • Persönliches Mitglied in der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement seit 1990
  • Betreuung von Diplomarbeiten im Fachgebiet Projektmangement
  • Zertifizierte Projektmanager im Rahmen der GPM in der DELTA ADVICE GmbH

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Projekt Management Rebranding Leuchtreklame in D-A-CH Region

Rebranding – aus Toys“R“Us wird Smyths Toys

Mit dem Verkauf der Toys“R“Us Deutschland GmbH an die Smyths Toys verändert sich auch das äußere Erscheinungsbild der Marke im öffentlichen Raum und die dazu gehörige Werbung. Im Rebranding wird die alte Marke entfernt und die neue Marke schrittweise im öffentlichen Raum aufgebaut.

 

DELTA ADVICE GmbH erhält den Auftrag das Projektmanagement und die Ausschreibung für den Wechsel von 500 Leuchtreklameschilder der Marken

  • Toys“R“Us
  • babies“R“Us

in die neue Marke

  • Smyths Toys Superstore

an 92 Standorten in

  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz

zu wandeln. Für die gesamte Durchführung steht nur ein Zeitraum von 3 Monaten im ersten Quartal zur Verfügung.

 

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • Smyths Toys Deutschland GmbH & Co. KG
  • deutschsprachiger Raum in Zentraleuropa
  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz
  • Gesamtprojektmanagement
  • Ausschreibung der Herstellung der Leuchtreklame
  • Ausschreibung der Demontage
  • Ausschreibung der Montage
  • Projektteuerung in der Umsetzung
  • Vermeidung von witterungsbedingten Ausfällen
  • Vermeidung von Arbeitsunfällen
  • Umsetzung des Rebrandings bis zum Stichtag

DELTA ADVICE hatte dabei die Rolle, …

  • Spezifikation und fachliche Anforderungen an die neue Leuchtreklame erstellen
  • Mengengerüste und Istbestand erfassen
  • mehrsprachige Ausschreibung erstellen
  • Projektplanung
  • Projektsteuerung in der Umsetzung

Geschäftsprozess Management in der Verwaltung in der Gesundheits Branche

Organisationsentwicklung und Zusammenlegung von Prozesseinheiten bei Fresenius Kabi

Märkte verändern sich, Anforderungen entwickeln sich weiter, Technologien ermöglichen weitere Optimierungen. In den Kernprozessen sollen zwei Business Units zu einer Organisationseinheit zusammengeführt werden. Ein Geschäftsprozessmanagement in der DELTA ADVICE Systematik schaffte die Transparenz für alle Beteiligten und machte die notwendigen Veränderungen klar ersichtlich.

In der Umsetzungsphase wurde in der Projektsteuerung die einzelnen Teilbereiche in die neue betriebliche Umgebung überführt.

 

 

 

 

 

 

Quelle: www.fresenius-kabi.com

Unser KundeProjektaufgabeProjektzieleDELTA ADVICE Rolle
  • Fresenius Kabi GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  • weltweit tätiges Gesundheitsunternehmen
  • Medikamente und Medizinprodukte zur Infusion, Transfusion und klinischen Ernährung
  • Organisationsberatung
  • Geschäftsprozessmanagement
  • Business Planung
  • Standortverlagerung von Teileinheiten
  • Change Management
  • Effizienzsteigerung der Business Units
  • Nutzung von Synergien
  • Umstellung auf Online Bestellungen und Ablösung von händischen Verfahren
  • Verbesserung der Lieferquote innerhalb von 24 Stunden
  • Projektmanagement
  • Prozessmodellierung
  • Durchführung Prozesskostenrechnung und Ressourcenmanagement
  • Business Planung
  • Change Management in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat

Czech.ON: Projekt Management Rebranding E.ON in Tschechien

Aus JME, JCE wird E.ON in Tschechien im Projekt Czech.ON

Mit dem Merger der bisherigen Regionalversorgungsunternehmen zur neuen Landesgesellschaft E.ON im Rahen des Projektes Czech.ON wandeln sich auch alle bisherigen Markenzeichen der bisherigen Unternehmen in das neue einheitliche Layout. Dies betrifft sehr viele und sehr viel unterschiedliche Assets:

  • Alle Firmenautos mit Beschriftung, einschließlich einer Ummeldung auf den neuen Firmensitz.
  • Alle Trafostationen im öffentlichen Raum
  • Alle Leuchtreklametafeln
  • alle Billboardwerbungen
  • Alle Schilder und Hinweistafeln
  • Alle Banner und Großbanner
  • Die Arbeitsbekleidung der Monteure und Techniker
  • Alle Briefbögen, Vordrucke und Formulare
  • Alle Druckmasken für den Massendruck
  • Alle Visitenkarten
  • Das Kaffeegeschirr und das Essensgeschirr in der Kantine
  • Alle Werbegeschenke
  • Alle Dienstfahrzeuge

Tausende von Objekte müssen berücksichtigt werden. Die alten Marken verlieren ihre Gültigkeit und müssen aus dem öffentlichen Raum entfernt, oder mit dem neuen Logo ersetzt werden.

Neuer Markenauftritt der E.ON in Tschechien

Als Projektleiter Czech.ON war es auch unsere Aufgabe, einen belastbaren Vorschlag für den neuen Markenauftritt der E.ON in Tschechien zu entwickeln und die Namen der neuen Gesellschaften vorzuschlagen. E.ON sollte danach anders als in allen anderen Ländern nur als E.ON in der Außenkommunikation auftreten, eine Abgrenzung zu anderen Ländern erfolgt nicht. Das vereinfacht die Markenkommunikation ganz erheblich.

 

DELTA ADVICE erhält den Auftrag, die Projektsteuerung für das Rebranding auf E.ON in Südböhmen und Südmähren mit dem eigenen Team in Zusammenarbeit mit allen Fachstellen der E.ON zu steuern und erfolgreich im Zeitplan des Projektes Czech.ON umzusetzen.

 

Unser KundeProjektaufgabeDELTA ADVICE Rolle
  • E.ON in der Tschechischen Republik
  • E.ON Ceska Republika a.s.
  • Regionalversorger
  • Strom und Erdgas
  • Südböhmen (Ceske Budejovice)
  • Südmähren (Brünn)
  • 1,4 Mio Endkunden
  • Flächenversorger in Südböhmen und Südmähren
  • Ablösung der alten Marken im öffentlichen Raum
  • Einbringen der neuen Marken im öffentlichen Raum
  • Migrationsplanung der Marken
  • Sicherstellung eines konsistenten Auftretens des EVU bei den Kunden

DELTA ADVICE hatte dabei die Rolle, …

  • Projektplanung und Gesamtprojekt Management
  • Projektsteuerung in der Umsetzung
  • Abstimmung mit allen Fachbereichen im Rahmen des Mergers
  • Einbringen der rechtlichen Vorgabe aus Legal Unbundling in Tschechien