Datenmodellierung bei einer Reorganisation im Unternehmen – Starkstrom Anlagen Gesellschaft mbH

Datenmodellierung über eine Datenbank zur Abbildung der Veränderungen an betrieblichen Assets bei einer Reorganisation im Unternehmen

Im Rahmen einer Reorganisation war es notwendig, eine konsistente Modellierung der Auswirkungen der Reorganisation auf die betrieblichen Assets genau zu untersuchen, um eine unternehmerisch optimierte Lösung wählen zu können. Um die Neutralität in der Analyse zu wahren, setzte die Unternehmensleitung auf eine externe Durchführung der Analyse.

 

Modellierung des Ausgangszustandes

Die vorliegenden Istdaten und Bestandslisten sind in eine speziell dafür aufgebaute Datenbanklösung überführt und die Organisationslösung abgebildet worden. Die Menge der betrieblichen Assets macht eine Datenbanklösung viel flexibler in der Anwendung als andere Werkzeuge.

Modellierung der Veränderungen

Verschiedene Modelle der Reorganisation können als neue Abfragen in der Datenbank auf dem Gesamtdatenbestand angewendet und analysiert werden. Die Ergebnisauswertungen sind auch die Vorlage / Vorgabe für die Implementierung des gewählten Reorganisationsszenarios.

Transparenz und Konsistenz in den Analysen

 

Mehr zum Unternehmen SAG AG

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Unternehmensfilm von SAG AG gibt einen Überblick über das große Leistungsspektrum der SAG. Mehr Informationen zu unseren Leistungen unter http://www.sag.de/de/leistungen-produ…

Die SAG AG ist jetzt Teil der französischen SPIE SAG Gruppe.