Energetische und wirtschaftliche Berechnung und Simulation einer Gas-Absorptions-Wärmepumpe für ein Mehrparteien-Wohnhaus in München

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ist in Zeiten der Energiewende kein Randthema mehr. Die Frage nach der Nachhaltigkeit des eigenen Handelns bewegt nicht nur die großen Akteure auf der Bühne, sondern gerade in vielen kleinen Unternehmen im Mittelstand und im privaten Umfeld. Nur so kann man die Energiewende auch sinnvoll angehen.

Jeder kann einen eigenen kleinen Beitrag zur Energiewende leisten.

Weiterlesen

Universität Kassel – VDE Kassel – Multicopter im Netzbetrieb

Abendvorträge an Universitäten und Hochschulen ist für die Studenten das Salz in der Suppe und eine sehr schöne Möglichkeit die Theorie der Vorlesungen mit der betrieblichen Praxis von Industrievorträgen zu ergänzen.

 

VDE Regionalgruppe Kassel lädt zum Abendvortrag „Multicopter im Netzbetrieb“

Der Multicopter ist eine relativ neue Technik und ergänzt die klassischen Prozesse im Netzbetrieb mit neuen Möglichkeiten und steigert die Effizienz im Netzbetrieb.

img_2556_900

Zurück in einem Vorlesungssaal einer Universität – jetzt als Referent. Paul Eschbach ist Referent des Abends beim VDE und Tobias Raulf organisiert die Veranstaltung des Abends.

25 Experten aus Elektrotechnik, Energiewirtschaft, Doktoranten und Studenten informierten sich über die Einsatzmöglichkeiten von Multicoptern im Netzbetrieb:

  • Technische Inspektion von Freileitungen (110 kV, 220 kV und 380 kV Systeme)
  • Technische Inspektion in Umspannwerken
  • Thermografie mit Hilfe von Multicoptern

Die Multicopter für die technische Inspektion sind deutlich anspruchsvoller als ein einfacher RTF (Ready-to-Fly) Multicopter aus dem Baumarkt. Die speziellen Einsatzbedingungen erfordern besondere technische Lösungen in den Werkzeugen.

Paul Eschbach zeigt dem sehr interessierten Publikum in eine Vortrag die Einsatzmöglichkeiten und den betrieblichen Prozess im Netzbetrieb.

Vielen Dank an die Organisatoren des Vortrags bei der VDE Kassel

  • Tobias Raulf (Universität Kassel Monitoring von Hochspannungsleitungen mit Multikoptern (OH Line Monitoring) und VDE Kassel)
  • Elisabeth Drayer (Universität Kassel Fachgebiet Energiemanagement und Betrieb elektrischer Netze (e²n) der Universität Kassel und VDE Kassel)
  • Wolfgang Dünkel (VDE Kassel Öffentlichkeitsarbeit)

Nach dem Vortrag werden viele Fragen aus dem Publikum gestellt, die neue Technik interessiert die Fachleute aus Industrie, Forschung und Lehre.

vde_kassel_vortrag

Energie Audit bei der größten Spielwaren-Kette in Deutschland – Toys“R“Us

Toys“R“Us ist der größte Spielwarenhändler in Deutschland mit über 70 Filialen

Auch Spielwaren wollen Energieeffizient gehandelt werden – zum Wohle der Kinder, der Eltern und der Umwelt. Toys“R“Us ist die größte Spielwarenfachmarktkette der Welt und betreibt in Deutschland 75 eigene Filialen. Seit 1986 ist Toys“R“Us in Deutschland aktiv, baut und betreibt Einzelhandelsmärkte entweder selbst oder innerhalb Centern.

Weiterlesen

Energieeffizienz Zuhause ganz einfach – Stadtwerke Unterschleißheim macht es möglich

So ein Zufall aber auch!

UGA – Unterschleißheim Gewerbeausstellung 2016 hat sich voll rentiert

Es war eine sehr interessante Veranstaltung mit vielen Gesprächen an den verschiedenen Info- und Verkaufsständen. Bei Stadtwerke Unterschleißheim füllte ich einen Teilnahmebogen zur Energieeffizienz aus, und fragte noch, ob ich als Energieprofi auch mitmachen darf – aber ja gerne!

Gestern stand ein großes Paket aus Unterschleißheim bei mir zuhause – Herzlichen Glückwunsch zum dritten Preis beim Energiequiz.

IMG_0377_900

Studium für Feldwebel an der Hochschule der Bundeswehr in Neubiberg

UniBW Logo

Wirtschaftsingenieur für Feldwebel der Bundeswehr

Die Bundeswehrhochschule der Bundeswehr bietet seit kurzem einen neuen Studiengang für Feldwebel – mit und ohne Abitur – mit dem Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.). Mit dem Dienstzeitende bekommen länger dienende Unteroffiziere eine Eingliederung in das Zivilleben als Berufsförderungsdienst (BFD). Mit dem neuen Angebot unterstützt die Bundeswehr die Berufsrealität in Wirtschaft und Industrie, mit der Wichtigkeit einer höherqualifizierten Ausbildung durch Studium.

Die Fotos wurden von WINGS zur Verfügung gestellt.

 

DELTA ADVICE (Paul Eschbach) unterrichtet ab Frühjahrstrimester 2016 bei WINGS

"Ich wurde aus meinem Netzwerk angesprochen, ob ich Interesse an einer Dozentur an der 
Universität der Bundeswehr habe - ein neues Studienmodell WING wird gestartet."
                                                                       (Paul Eschbach)

Und wie ich Spaß daran habe. Als Wirtschaftsingenieur finde ich dieses neue Studienangebot gerade für Feldwebel spannend. Hochgradig motivierte Studenten mit einer gehörigen Portion Lebens- und Einsatzerfahrung fit machen für das zivile Berufsleben. Ich bin mir sicher, dass diese Absolventen von Wirtschaft und Industrie intensiv gesucht werden und einen sehr guten Job machen werden.

Ich werde die Fächer

  • Wertanalyse
  • Betriebliche Energiemesstechnik

als Vorlesung in den Trimestern halten – ich freue mich auf die neue Aufgabenstellung in Neubiberg bei München. Mehr zum Studium für Feldwebel – WING.

Internationale Energie Konferenz in Bergen (Norwegen)

Bergen Energi Konferenz 2016

Thema der internationalen Energie Konferenz:

„Business as Unusual: Navigating the fast-changing global energy landscape“

DELTA ADVICE / DELTA Exergie sind exklusive regionale Partner für Bergen Energi in CZ und SK
BE_logo

  • International Energy Conference
  • Bergen, Norwegen Headquarter of Bergen Energi
  • 11. bis 12. Mai 2016

IMG_0976_900

Präsentation der Ergebnisse des Energie Audits nach DIN 16247 bei Toys“R“Us

Ein Energie Audit durch einen externen Energie Auditor nach DIN 16247 zeigt dem Unternehmen verpflichtend seit 5. Dezember 2015 den aktuellen Stand im energieverbrauch und die gefundenen Energie Effizienzpotenziale in Form eines Detailberichtes und einer Management Präsentation auf.

BILD Weiterlesen

Energieberatung im Mittelstand durch BAFA bis Ende 2019 gefördert

Die neue Förderrichtlinie wird am 16.12.2015 im Bundesanzeiger veröffentlicht und tritt zum 01. Januar 2016 in Kraft. Das Förderprogramm wird somit übergangslos fortgeführt.

 

Mittelstand in der EU

Energieberatung für den Mittelstand ist eine Initialberatung für Unternehmen und soll mittelständische Unternehmen durch den Förderbetrag an das Thema Energieeffizienz heranführen und durch erste erfolgreich umgesetzte Maßnahmen Spaß auf mehr Energieeffizienz machen:

  • maximal 250 Mitarbeiter
  • maximal 50 Mio € Umsatz

Energie Audit DIN 16247 für SEMATIC GROUP in Deutschland

Auch mittelständische Unternehmen sind von der Neuregelung des Energiedienstleistungs-Gesetzes (EDL-G) in 2015 betroffen, wenn das Unternehmen mehrheitlich in einem größeren Konzernverbund integriert ist. In 2015 gelten in den EU Mitgliedsstaaten neue Regelungen zum verpflichtenden Energie Audit bis zum 5. Dezember 2015 – eben auch in Deutschland.

 

Mittelständisches Unternehmen LM Liftmaterial GmbH in Pliening bei München

Logo_LM-Liftmaterial