Energieaudit nach DIN EN 16247

Seit April 2015 ist eine Neufassung des Energiedienstleistungsgesetzes EDL-G in Kraft gesetzt worden. Darin sind alle Unternehmen verpflichtet, die größer als ein KMU sind, ein regelmäßiges Energieaudit durchzuführen. Dies ist alle 4 Jahre erforderlich. Das Energieaudit ist in der DIN EN 16247 inhaltlich vorgeschrieben.

 

Unsere Themenbroschüre zum Energie Audit nach DIN EN 16247

 

Broschüre zum Thema Energie Audit nach DIN EN 16247:

DELTA ADVICE_Energieaudit DIN 16247 WEB

 

Energieaudit nach DIN EN 16247 – neue Pflichten für Industrie und Dienstleister

Mit der Neuregelung sind viel mehr Unternehmen betroffen als in der Vergangenheit.

  • Umsetzung EU-Energieeffizienzrichtlinie fordert Energie Audit
  • Energie Audit ist Voraussetzung für Ausnahmeregelungen im Energie und Umweltsektor
  • Verpflichtend für Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitern
  • Verpflichtend für Unternehmen mit mehr als 50 Mio € Umsatz
  • Die Wertgrenzen gelten innerhalb der Beteiligungen nach Oben und Unten

Mit der Neuregelung sind alle Unternehmen betroffen, unabhängig von deren Tätigkeit und Geschäftszweck, u.a.:

  • Produzierendes Gewerbe
  • Alles nicht produzierendes Gewerbe
  • Handel (Groß und Einzelhandel)
  • Banken und Versicherungen
  • Dienstleistungen
  • Beratung
  • Transport und Logistik
  • Hotel und Gaststätten, Tourismus
  • Städte und Gemeinden
  • Gesundheitsbereich, Krankenhäuser, Pflegeheime
  • schlichtweg einfach alle Unternehmen.

 

Das Energie Audit nach DIN EN 16247 sieht vor

  • eine systematische Inspektion und Analyse des Energieeinsatzes und des Energieverbrauchs
    • einer Anlage,
    • eines Gebäudes,
    • eines Systems oder
    • einer Organisation
  • mit dem Ziel, ˝Energieflüsse und das Potenzial für Energieeffizienz-Verbesserungen zu identifizieren und über diese zu berichten.˝
  • spezielle Regelungen sind vorgesehen für Fillialisten und Kettenunternehmen.

 

Das Energie Audit nach DIN EN 16247 fordert

  • hinsichtlich der Erfassung der Energieströme eine Vollständigkeit
  • und eine Relevanz
  • mit über 90% Erfassungsgenauigkeit (Umfang und Verwendung der Energie)
  • Berechnungen sind möglich, i.d.R. werden aber entsprechend gemessene Werte verlangt.

 

Ein Energie Audit ist notwendig, sofern kein

  • Energiemanagement nach DIN ISO 50001
  • EMEAS
  • Umweltmanagement

eingerichtet ist. Beim Vorliegen eines der genannten Systeme wird die gesetzliche AUflage durch eine höherwertige Zertifizierung erfüllt.

 

Die DIN EN 16247 umfasst

  • Gebäude
  • Prozesse
  • Transport

 

Die DIN EN 16247 regelt die Anforderungen an den Audit-Prozess

Prozessanforderungen:

  • Angemessenheit
  • Repräsentativität
  • Rückverfolgbarkeit
  • Zweckdienlichkeit
  • Verifizierbarkeit

Das Auditing wird durchgeführt durch einen qualifizierten und zugelassenen Energie-Auditor. Wir sind zugelassen bei der BAFA.

 

Ablauf eines Energie Audits nach DIN EN 16247

  • Einleitender Kontakt
  • Auftakt Besprechung
  • Datenerfassung
  • Außeneinsatz
  • Ortsbegehung
  • Analyse
  • Bericht
  • Abschlussbesprechung

Ablauf und Inhalt sind nach DIN EN 16247 festgelegt.

 

Unser Service

Wir unterstützen Unternehmen …:

  • … mit Energieberatung im Mittelstand
  • … mit Energie Audits
  • … mit Energie Management Systemen

DELTA ADVICE ist …

  • … akkreditierter Berater bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)
  • … akkreditierter Berater bei der BAFA (Bundesanstalt für Ausfuhrkontrolle)
  • … Dozent an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Landshut
  • … Dozent an der Bundeswehruniversität in Neubiberg bei München

Akkreditierung